Pressemeldungen

23.01.2017

Am 24. Jänner geht's los – "Eis frei" für 8.500 m² Wiener Eistraum


Riesige Eisfläche, hervorragende Gastronomie und viele Attraktionen – ein Traum von Eistraum

(Wien, 22. Jänner 2017) Der fünftägige Umbau des Wiener Eistraums hat Großes hervorgebracht: auf beachtlichen 8.500 m² können nun alle Schlittschuhbegeisterte bis 12. März ihre Runden in der unvergleichlich schönen Kulisse von Rathaus und Burgtheater ziehen.
Doch nicht nur 500 m² mehr Eisfläche als im Vorjahr werden die BesucherInnen begeistern, sondern auch das vielfältige und hervorragende Gastronomie-Angebot. Somit können heuer die Gäste nicht nur einen traditionell wunderschönen Eistraum inmitten der Stadt und ein gewohnt ausgezeichnetes kulinarisches Angebot erwarten, sondern auch noch einige sehenswerte Neuerungen.

Plus 500 m²  – mehr ist mehr

Was mit der Größe eines Eishockeyfeldes begann, also mit schlanken 1.800 m², hat sich zur traumhaften Eislandschaft von nunmehr 8.500 m² entwickelt. Ein unvergleichlicher Wintertraum fügt sich harmonisch in den Rathauspark und bietet nun schon in der 22. Saison ein einzigartiges Eislauferlebnis. Die 500 m² mehr Eis als im Vorjahr vermitteln beim herrlichen Dahingleiten ein nahezu grenzenloses Vergnügen.

Ab 25.1.2017 steht auch wieder die Anfänger- und Trainingseisfläche von 550 m² tagsüber von 9 – 16 Uhr und an Wochenenden ganztags bei freiem Eintritt den Eislauf-AnfängerInnen zur Verfügung. Stützvorrichtungen in Form von Pinguinen bieten dort den kleinen Gästen Halt und die Gelegenheit, sich mit dem glatten Boden in Ruhe anzufreunden.

Auch wenn es an einer eigenen Ausrüstung mangelt, ist das noch lange kein Grund, den Eistraum nicht genießen zu können. Rund 2.000 Paar mit Warmluft vorgewärmte Schlittschuhe in den Größen 23 bis 52, 300 kostenlose Schutzhelme und gratis zur Verfügung stehende, verstellbare Doppelkufen in den Größen 21-25 stehen für ein unvergessliches Eislauferlebnis zur Verfügung.

Wiener Schulen und Kindergärten sind herzlich eingeladen

Die Stadt Wien lädt auch heuer wieder alle Wiener Kindergärten und Schulen im Verband zum kostenlosen Eislaufen am Wiener Eistraum ein. Diese "Schulaktion" gilt jeweils an Schultagen von Montag bis Freitag von 9 – 16 Uhr. Die Tickets sind ohne Voranmeldung bei der Kassa nach Ausfüllen einer Empfangsbestätigung erhältlich.  Im Rahmen dieser Schulaktion können zudem Schlittschuhe zu einem ermäßigten Preis ausgeliehen werden.

Eisstockschießen –  zielen, treffen, Spaß haben

Und noch eine weitere Attraktion bietet der Wiener Eistraum, die mittlerweile ein wichtiger Fixpunkt geworden ist – die Übungsfläche wird werktags allabendlich von 17 – 22 Uhr in eine Eisstockbahn verwandelt. Acht Bahnen stehen für den überaus beliebten Teamsport zur Verfügung, wo neben dem Kampfgeist vor allem der Spaß im Vordergrund steht. Heiß begehrt, sind diese schnell ausgebucht. Daher lohnt es sich, diese rasch zu buchen – online unter www.wienereistraum.com

Immer wieder richtig köstlich – Kulinarik auf Top-Niveau

Neben dem traumhaften Eislauf-Angebot ist die Gastronomie mit dem herausragenden kulinarischen Angebot ein absolutes Highlight am Wiener Eistraum.
Auch heuer erwartet die BesucherInnen die urig-gemütliche Almhütte, die auf zwei Etagen Platz für ausgedehnte Pausen und fröhliches Zusammensein bietet. Auch die dazugehörige Sonnenterrasse lädt mit dem eindrucksvollen Blick auf das Rathaus zum stimmungsvollen Verweilen ein. Alle Ebenen sind barrierefrei begehbar.
Dieses Jahr beginnt das kulinarische Verwöhn-Programm des Eistraums sogar schon beim Frühstück. Innovationsstand 2017 ist die Bio-Holzofenbäckerei Gragger, die täglich (auch am Wochenende) ab 9 Uhr mit ofenfrischen Kipferln die Gäste begeistert.
Natürlich werden auch wieder die traditionell-beliebten Highlights angeboten. So finden sich in der großen gastronomischen Vielfalt unter anderem der über Buchenholz geräucherte Flammlachs, wie "Wiener G'sottenes" oder die über 25 Sorten frisch gebrannten Mandeln. Liebhaber des Süßen kommen mit vor Ort frisch gemachten Leckereien, wie dem duftigem Kaiserschmarrn und den Groissböck-Schlemmerkrapfen voll und ganz auf ihre Kosten. 

Hipper Genuss für überall – Take-Away im Menage-Reindl

So viel Köstliches – aber nur am Eistraum zu genießen? Hier wird heuer Abhilfe geschaffen.
Für Fans der großartigen Eistraum-Gastronomie gibt es erstmalig eine Take-Away-Möglichkeit – stylisch, müllfrei und umweltreundlich.
Für ein Pfand von 6,- Euro können im "Wiener Eistraum"-Menage-Reindl Speisen problemlos mitgenommen werden. Aufgeteilt in bis zu 3 Etagen bleibt das Essen lange frisch und der Genuss nicht auf der Strecke.

Von Abba bis Volvo – Schweden zu Gast am Eistraum

Mit einer Präsentation der Extraklasse wartet heuer der schwedische Autohersteller Volvo am Eistraum auf und initiiert damit gleichzeitig einen Schweden-Schwerpunkt am Rathausplatz. Diese Highlights sollte man sich nicht entgehen lassen:

Ab 24. Jänner stellt die Automobil-Premiummarke den neuen Volvo V90 Cross Country vor, der dann rund acht Wochen im modernen Pop-up Store "Volvo Design Cube" zu bestaunen ist. Der dreistöckige Design Cube besteht aus 9 Containern, größtenteils aus Glaswänden und hat ein Gesamtgewicht von rund 60 Tonnen.
BesucherInnen sind herzlich eingeladen, den Volvo V90 Cross Country in dem außergewöhnlichen Ambiente von Montag bis Freitag zwischen 14 und 17 Uhr und an den Wochenenden jeweils von 10 bis 18 Uhr zu erleben. Der Volvo Design Cube kann übrigens auch exklusiv für Konferenzen und Events gebucht werden. Weitere Details zum „Volvo Design Cube“ am Wiener Rathausplatz gibt es unter: www.volvocars.at/designcube

Radio Wien, das während des gesamten Eistraums für die beste musikalische Unterhaltung sorgt, widmet am 28.1. zwischen 15 – 18 Uhr dem nordischen Land sogar eine eigene Sendung. Udo Huber präsentiert live aus dem Volvo Design Cube "Die besten Schwedenhits aller Zeiten" und die Gäste des Eistraums können sich jetzt schon auf Abba, Roxette, Mando Dio & Co. freuen.

Und als kulinarische Ergänzung gibt es heuer erstmals einen Schwedenstand auf der Terrasse über dem Schlittschuhverleih, der unter anderem mit Smørrebrød und Köttbullar weitere köstliche Geschmackserlebnisse in das Eiswunderland am Rathausplatz bringt.

Der Wiener Eistraum am Wiener Rathausplatz
24.1.2017 von 17 – 22 Uhr (Gratis Eislaufmöglichkeit)
25.1. - 12.3.2017 von 9 – 22 Uhr

Achtung!! – Die Anfänger- und Übungsfläche steht erst ab dem 25.1.2017 zur Verfügung!!
www.wienereistraum.com / www.wien-event.at