Pressemeldungen

07.07.2016

Das 26. Wiener Film Festival am Wiener Rathausplatz steht in den Startlöchern


Europas größtes Kultur- und Kulinarik-Festival – 14. Juli bis 4. September

(Wien, 4. Juli 2016) Schon in zehn Tagen – gleich im Anschluss an die Fußball EM – steht der Rathausplatz wieder ganz im Zeichen der musikalischen Hochkultur. Freunde der Klassik können sich auf sensationelle, großteils bei Festivals noch nie gezeigte Produktionen freuen. Den fulminanten Auftakt dazu bildet gleich am 14. Juli eine Aufzeichnung der La Bohème aus der Metropolitan Opera NY.
Eine absolute Premiere – denn noch nie wurden Produktionen aus dem berühmten New Yorker Opernhaus bei öffentlichen Festivals gezeigt und das Wiener Film Festival debütiert nun mit dieser sensationellen Präsentation weltweit.
 
Seit nunmehr 26 Jahren bietet die Stadt Wien mit diesem europaweit größten Kultur- und Kulinarik Festival Millionen WienerInnen sowie nationalen und internationalen BesucherInnen ein Event der Extraklasse zum Nulltarif.
 
Mit 53 Tagen heuer zwar etwas verkürzt, dafür umso eindrucksvoller. Bis 4. September können neben den Highlights aus der Met wieder zahlreiche Top-Produktionen aus Oper, Operette, Konzert, Ballett sowie zeitgenössischem Tanz, Pop- und Jazz in herausragender Qualität vor einer traumhaften Kulisse genossen werden. Eine 300 m²-Leinwand, Full-HD und ein brillantes Soundsystem sorgen für ein unvergessliches Kultur-Erlebnis.
 
Und auch das kulinarische Angebot ist wie gewohnt auf einem Top-Niveau. Das renommierte Unternehmen DO & CO sorgt mit 26 Gastronomen für einen vielfältigen Mix, der den BesucherInnen großartige Köstlichkeiten aus aller Welt und heimische Küche in bester Qualität bietet.
 
All das macht dieses Festival zu einem überwältigenden Erfolg und zum alljährlichen Sommerhighlight im Herzen Wiens. Rund 860.000 Gäste aus aller Welt haben 2015 das Film Festival besucht und erstklassige Produktionen und hervorragende Spitzengastronomie genießen können.
Ein Anteil von rund 42 Prozent an Gästen aus dem Ausland und den Bundesländern zeigt, dass dieser Event zu einem der österreichischen Aushängeschilder weltweit avanciert ist.

Highlights über Highlights – von Met bis Iggy Pop

2016 ist das Programm des Wiener Film Festivals ein Feuerwerk an herausragenden und einzigartigen Aufführungen – allem voran die dieses Jahr gelungene Sensation, dass aufgrund des 10-jährigen Jubiläums „Met Opera – HD Live“ erstmals Aufzeichnungen aus der Metropolitan Opera bei einem öffentlichen Festival zu sehen sind.

Doch damit noch lange nicht genug der Höhepunkte: Ehrenplätze bekommen heuer die großen Musiker und Dirigenten Nikolaus Harnoncourt und Yehudi Menuhin. Auch Produktionen von namhaften Orchestern und Festivals wie den Wiener Philharmonikern, Wiener Symphonikern oder der Waldbühne Berlin stehen am Spielplan.
Zudem können sich die BesucherInnen auf Opern- und Konzert-Aufnahmen mit Stars wie Anna Netrebko, Juan Diego Florez, Placido Domingo, sowie auf James Blunt, Iggy Pop, Herbert Grönemeyer, Gregory Porter, ZAZ und Placebo freuen.

Die Website http://filmfestivalrathausplatz.at bzw. http://filmfestival-rathausplatz.at bietet in zweisprachiger Ausführung noch mehr Service und ein übersichtliches Programm, das sich je nach Musikkategorie einfach filtern lässt und einen guten Überblick über die Veranstaltung bietet.

Beliebte Fixpunkte: Künstlersamstage und Jazzfrühschoppen

Eine bei den Gästen des Rathausplatzes liebgewonnene und gut besuchte Tradition ist das zusätzliche musikalische Live-Angebot an den Wochenenden.
Die Künstlersamstage stehen am Nachmittag ganz im Zeichen österreichischer Talente. Etablierte heimische Bands und SängerInnen begeistern "unplugged" von 15:00 bis 18:30 Uhr in der jeweils linken oder rechten Parkhälfte bzw. bei leichtem Regen in den Pavillons.

16.07. Constantin Luger (rechte Parkseite)
23.07. Everyday Kid (linke Parkseite)
30.07. Constantin Luger (rechte Parkseite)
06.08. The Carpats  (linke Parkseite)
13.08. Everyday Kid (rechte Parkseite)
20.08. Constantin Luger (linke Parkseite)
27.08. The Carpats (rechte Parkseite)

Die Sonntage sind von 12:00 bis 14:30 Uhr dem Jazz gewidmet. Direkt am Genusspfad des Film Festivals kann das hervorragende Können der Jazzer und eine ausgezeichnete Kulinarik während der Jazzfrühschoppen genossen werden.

17.07. Original Storyville Jazzband         
24.07. Aquarius Jazzband                        
31.07. Blue Note Six                                
07.08. Burgundy Street Jazzband             
14.08. Turnaround                                    
21.08. Eddie's Swing Cats                        
28.08. Vienna Jazz Serenaders                 

Wiener Wein-Highlights beim Film Festival

Im Juni wurde der 12. Wiener Weinpreis vergeben, bei dem die 14 besten Wiener Weine durch Bürgermeister Michael Häupl gekürt wurden. Nun kommen auch alle WeinliebhaberInnen in den Genuss von Wiens prämierten Tropfen. Während des Film Festivals können die Siegerweine des Wiener Weinpreises wie auch eine Auswahl weiterer Wiener Top-Weine am Stand der "Wieno Weinbar", im Rathauspark am Brunnen auf der Seite des Parlaments gelegen, verkostet werden.

Open Air Lounge gratis mieten

Eine einzigartige Neuheit ist in diesem Jahr auch die "Ricoh-Open-Air-Lounge", Wiens schönstes Freiluft-Büro. Die mit Whiteboard, Drucker und sonstigem Büro-Equipment voll ausgestattete Loge für 12 – 20 Personen, direkt in der Szenerie des Film Festivals und mit Blick auf das Rathaus, kann während des Festivals täglich für Meetings, Pressekonferenzen, Präsentationen o.ä. bis 17 Uhr gemietet werden. Mehr Informationen, Anfragen und Reservierungen unter office@wien-event.at

 
Zufriedene BesucherInnen sind das Ziel

Das Film Festival ist stets um Verbesserung bemüht und entwickelt sich beständig weiter – 2014 wurde beispielsweise die Eingangs-Situation in die Mitte des Rathausplatzes verlegt und 2015 erfolgte eine komplette Neugestaltung der Sitzmöbel im Zuschauerbereich. Ebenso wurden die auf den Parkseiten aufgestellten Salettln durch noch mehr Sitzbänke ergänzt und laden zum Genießen und Seele baumeln lassen ein.
Und wenn einmal nicht die Sonne lacht, bietet der „Magic Sky“-Schirm in der Mitte des Rathausplatzes sowie die Sonnensegel, die quer über die Gastronomieeinheiten und Sitzmöglichkeiten gespannt sind, einen umfassenden Regenschutz.
Zudem ist das bargeldlose Zahlen mit Bankomat- oder Kreditkarte heuer wieder problemlos bei den Gastronomieständen möglich.
Um auch Menschen mit besonderen Bedürfnissen den Genuss an der Veranstaltung zu erleichtern, ist das Festival barrierefrei erreichbar und mit ca. 300 Sitzplätzen mit Induktionsschleifen für Hörbehinderte ausgestattet. Die Bestuhlung ist so konzipiert, dass am Anfang oder Ende jeder Sitzreihe ausreichend Platz für einen Rollstuhl ist.
Wichtiges Ziel des Festivals ist, dass sich die BesucherInnen stets willkommen und optimal serviciert fühlen.


Gewohnt herausragende Kulinarik

Bereits bestens bei der Fan Arena bewährt, sorgen 26 Gastronomen auch während des Film Festivals hervorragend für das leibliche Wohl der Gäste. So macht das kulinarische Angebot einen genussvollen Bogen von exotisch asiatischen Gerichten wie Lachs Teppanyaki von Do & Co, über klassische Steaks wie Flanksteak mit Beilagen nach Wahl von Flatschers oder Kängurusteak mit Outback-Potatoes von La Mia / Australia, bis zu heimisch bodenständiger Küche mit Blunzengröstl von Gelbmanns oder handgeschnittenem Beinschinken vom Schwarzen Kameel. 
Wer Süßes mag, kann sich auf mexikanische Churros von Marx Bar oder auf Himbeerknödel von Kaffeehaus Gigler freuen. Die Liste an Köstlichkeiten während des Film Festivals ist lange – hier gilt also die Devise: entdecken, genießen und wiederkommen.

Film Festival am Wiener Rathausplatz – grandiose Kultur, traumhafte Kulisse, wunderbare Kulinarik. Der Sommer am Rathausplatz ist ein Genuss.

Film Festival am Wiener Rathausplatz
14. Juli bis 4. September 2016
Filmbeginn täglich bei Einbruch der Dunkelheit
Kulinarik 11:00 bis 24:00 Uhr
Der Eintritt ist frei

Weitere Infos und das detaillierte Programm unter:
www.filmfestivalrathausplatz.at
www.filmfestival-rathausplatz.at
www.wien-event.at