wort.spiele 14.-17. Februar 2018 das festival für jazz und literatur in währing

  • Musik > 
  • Musik allgemein

15.02.2018

20:00
Schulgasse 31
1180
Wien
www.facebook.com/michaelarabitschundrobertpawlik/

das festival für jazz und literatur in währing

wort.spiele ist ein viertägiges Festival für Jazz und Literatur in vier Währinger Kaffeehäusern - Cafe Schopenhauer, Konzertcafé Schmid Hansl, Harry’s Gitarrekistl und Cafe Stadtbahn.

Vier SchriftstellerInnen – Sabine Marx, Harry Kuhner, Jürgen Gerstmayer und Christian Schreibmüller - lesen, Michaela Rabitsch, Robert Pawlik und Stefan „Pista“ Bartus zeichnen für den Jazz verantwortlich.

https://www.facebook.com/michaelarabitschundrobertpawlik/

Donnerstag, 15. Februar 2018, 20:00: Konzertcafe Schmid Hansl

1180 Wien, Schulgasse 31

Horn Men & Guitarists

Harry Kuhner liest aus seinen Jazzpoems über berühmte Bläser und Gitarristen des Jazz und spielt mit dem Michaela Rabitsch & Robert Pawlik Trio deren Standards.

Harry Kuhner, 1935 in Wien geboren, musste 1939 in die USA emigrieren und ist 1963 nach Österreich zurückgekehrt. Er schrieb unter anderem über 300 Jazzpoems.

Wir präsentieren jene, die den großen Bläsern und Gitarristen gewidmet sind, alle im englischen Original, und Großteils auch in der deutschen Übersetzung.

Harry wurde 2014 mit dem Theodor Kramer Preis für Schreiben im Wiederstand und Exil geehrt.

Reservierungen unter: cafe@schmidhansl.wien